29.6.11

roses, strawberries and other red stuff

I don't know about you, but I think June is the perfect time to have your birthday.That's the print on the dress. Love it! dress: Lupatelli

26.6.11

Second (third, fourth..) opinion needed



In a fit of pre-birthday indulgence I bought these Missoni sunglasses from TK Maxx last week (for 22€, the original price was 125€). But I'm still not sure if I should keep them. What do you think? Is the shape timeless or outdated? In vorgeburtstaglicher Spendierlaune hab ich mir letzte Woche diese Missoni Sonnenbrille bei TK Maxx gekauft (22€, soll ursprünglich 125 gekostet haben). Aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die behalten soll. Was meint ihr? Ist die Form zeitlos oder schon wieder unmodern?



24.6.11

30

Today is that fateful day when I have to leave my twenties behind forever. (I hope that in my thirties my life will gain momentum. I will have to get things started, if I want them, by myself, if I only knew how.) I'm going to celebrate this memorable event with pizza with friends tonight (at least I have people I can invite this time, that's something I couldn't say of all my birthdays), and with coffee with relatives on Sunday (relatives wo are going to bring dogs and babies and inquisitive questions about uni and what I want to do afterwards - great!).

Dies ist der schicksalhafte Tag, an dem ich meine zwanziger für immer hinter mir lassen muss. (Ich hoffe, dass mein Leben in den dreißigern ein bischen mehr Tempo aufnehmen wird. Aber dafür werde ich wohl selbst sorgen müssen, wenn ich nur wüsste, wie.) Gefeiert wird dieses denkwürdige Ereignis mit Pizza mit Freunden heute abend (immerhin habe ich jetzt Leute, die ich zu meinem Geburtstag einladen kann, das war durchaus nicht an allen meinen Geburtstagen so), und mit Kaffee mit Verwandten am Sonntag (Verwandte, die Hunde und Babies mitbringen und mich über mein Studium und darüber, was ich danach machen will ausfragen - na toll!).



Okay, enough with the complaining! I am going to enjoy my birthday, I've always managed to do so!
Okay, genug des Jammerns! Ich werde den Tag genießen, das hab ich bisher noch an jedem meiner Geburtstage geschafft!

23.6.11

Good Outfit - Bad Lighting

Here, kids, you see something that needs to be avoided at all costs in outfit pictures, namely a light source directly above your head. Because said light source will cast the strangest shadows on your face.

Liebe Kinder, hier seht ihr, eine Sache, die man bei Outfitfotos unbedingt vermeiden sollte, nämlich eine Lichtquelle direkt über dem Kopf. Diese wirft nämlich die seltsamsten Schatten aufs Gesicht.

dress: Calvin Klein (for a steal from TKMaxx); blazer: Pollini; necklace: Only; scarf: H+M; shoes: Andiamo; bag: second hand


I wore this when my little baby cousin was christened (or baptised? what's it in English) on May 15th. I put on tights under and a jacket over this after taking the photos, and was glad I did. (One would have thought that now in June the weather would be better, but no... I have no idea what to wear on my birthday tomorrow, I have run out of "middle-warm" outfits, I want to wear something summery!)


Getragen hab ich das hier zur Taufe meines kleinen Cousins am 15. Mai. Später hab ich noch eine Strumpfhose darunter und eine Jacke darüber angezogen und war ziemlich froh, dass ich das getan hab. (Man würde ja annehmen, dass jetzt im Juni das Wetter inzwischen besser wäre, aber nein... Ich weiss nicht, was ich morgen an meinem Geburtstag anziehen soll, irgendwie sind mir die "mittelwarmen" Outfits ausgegangen, ich will was sommerliches anziehen!)

21.6.11

Flea Market

On Friday I went to a "night flea market". Night means that it starts at 8pm and goes on throughout the next day. (Though most vendors closed for some hours in the night.) There was a lot to see, but it would have been nicer, had there not been rain several times.


Freitag war ich auf einem sogenannten Nachtflohmarkt. Der fing abends um acht an und ging bis zum nächsten Tag. (Allerdings machten viele Händler über Nacht für ein paar Stunden zu.) Es gab viel zu gucken, aber wenn es zwischendurch nicht immer wieder geregnet hätte, wäre das ganze sicher noch stimmungsvoller gewesen.

Haute Couture? Yeah, sure!

Haute Couture? Ja klar!



Here's what I bought: a fruit-print blouse and a scarf, both new; a "vintage H+M" (doesn't that sound pathetic?) clutch

Und das hier hab ich gekauft: eine Bluse mit Obst-Druck, ein Tuch (beides neu); eine Clutch, die, um es mal lächerlich auszudrücken, "vintage H+M" ist:

18.6.11

(Almost) Carrie in the Rain

I know, all fashion bloggers constantly claim, they were inspired by a certain Carrie Bradshaw, but this outfit with the wide skirt and eighties-style (or are they?) heels really reminds of her a little. -Well at least it reminds me of her. What do you think?
I wore this on Thursday and I took pictures while I was hiding from a thunderstorm. Because I wanted to do the outfit (which I loved) justice, I put it on again yesterday and took more pictures (in a supermarket parking lot).

Ich weiß, alle Modebloggerinnen behaupten ständig, sie fühlen sich durch eine gewisse Carrie Bradshaw inspiriert, aber dieses Outfit mit dem weiten Rock und den 80er-mässigen (??) Schuhen erinnert doch wirklich ein bischen an sie -naja, jedenfalls mich. Was meint ihr?
Ich hatte das hier Donnerstag an und hab die Fotos gemacht während eines Gewitters, vor dem ich mich in Sicherheit gebracht hatte. Weil ich dem Outfit (das ich ganz toll fand) gerecht werden wollte, hab ich's gestern nochmal angezogen und noch mehr Fotos gemacht (auf einem Supermarktparkplatz).It says "clothes + shoes" on the thing behind me. My trusty online dictionary tells my it's called a drop-off box in English. I thought it made for a funny background.

Vor der Altkleidersammlung fühlte ich mich irgenwie ganz gut aufgehoben.


I need a haircut!


skirt: Zara; top: Naketano; shoes: Konstantin Starke; leather jacket: gift; bag: H+M

16.6.11

Resort 2012 - Favourite Looks

Chanel


Gucci


3.1 Philip Lim


Gucci


Diane von Fuerstenberg


3.1 Philip Lim


Chanel



Vionnet


Gucci


Proenza Schouler



Yves Saint Laurent



Gucci



Celine


Gianbattista Valli



Yves Saint Laurent


DKNY


picture source: www.style.com





Die Resort oder auch Cruise (=Kreuzfahrt) Kollektionen liegen zeitlich immer zwischen Winter und Sommer. Ursprünglich waren sie gedacht für die begüterte Kundschaft, die gerne mal vor dem Winter in schönere Gefilde, z.B. ans Mittelmeer, entfloh. Hieraus ergab sich die Idee von, sozusagen "entgegen der Saison" verkaufter schicker Urlaubsmode. Heutzutage werden Saisons für die Designerkunden, die in der ganzen Welt zu Hause sind, immer unwichtiger. - Die Resort-Kollektionen blieben trotzdem und werden von immer mehr Modehäusern angeboten. Sie sind meist sportlicher und weniger aufwändig als die beiden Pret-a-Porter Kollektionen. Traditionshäuser wie Chanel und YSL zeigen auch gerne klassischen maritimen Chic.

Für uns, als Modeinteressierte mit meist begrenzten finanziellen Mitteln sind die Resort-Kollektionen vielleicht deshalb besonders interessant, weil die tragbaren Looks eine schöne Inspirationsquelle sind.


The resort or cruise collections are always shown inbetween the summer and winter Fashion Weeks. Originally these collections were aimed at wealthy customers who would escape to warm places , e.g. the Mediterranian Sea, in the winter. They seemed to need holiday fashion that was sold "opposite to the season". Nowadays seasons have lost importance for the designers' customers who are at home around the world. -But the resort collections stayed and an increasing number of fashion houses offers them. They usually have a more casual and simple feeling to them than the ready-to-wear collections. Houses like Chanel or YSL like to show maritime chic for instance.

For us not-so-well-funded fashion lovers resort collections might be especially interesting, as these wearable looks are a great source of inspiration.

13.6.11

A short story (part II)

Das Outfit ähnelt dem aus meinem letzten Post, nur ist das hier die Variante für ungefähr halb so warme Temperaturen.
This outfit is quite similar to the one from my last post, just that this is the version for half as warm weather as in the last post.

leather jacket: mum ordered it from some catalogue, shoes: K+S; sweater: Sonia Rykiel for H+M; bag: Picard; jeans: cut them off myself;