13.1.17

Sale Shopping Picks

Es ist Januar, das bedeutet: Sale! Oder wie Mama sagen würde: WSV. Allzuviel habe ich bisher noch nicht geshoppt, aber ich habe mich schon mal in drei beliebten Online-Shops umgesehen, was es dort noch Schönes gibt (mit Betonung auf "noch", speziell Zara erschien mir schon sehr abgegrast!). Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Zopfpulli oder die schicken Pumps mit Mini-Absatz von H+M, die schöne Basic-Stoffhose von Esprit, der zeitlose Blazer oder die trendige Streifen-Hose von Zara bald bei mir einzieht. Vielleicht ist ja auch für euch etwas dabei in meiner Auswahl.

H+M:
H+M Sale Picks


Esprit Sale Picks

Zara Sale Picks

Zara Sale Picks von teeteetee, leather shoes enthaltend


ENGLISH:
It's January and that means: Sale! I haven't been shopping much so far, but at least I have been searching three of the most popular online-shops for some shopping inspo for me and my readers. I could imagine that the cable-knit sweater or the pumps with tiny heels from H+M, the nice pair of basic slacks from Esprit, the timeless blazer or the trendy pants with stripes from Zara might find their way into my closet. I hope you find something you love in my selection as well!

7.1.17

Insta-Diary: October to December 2016

Ich habe schon länger keine Zusammenfassung meiner besten (oder liebsten?) Instagram-Fotos gezeigt, das hole ich hiermit nach. Nämlich für Oktober bis Dezember 2016. (Bilder, die so ähnlich schon auf dem Blog gezeigt wurden sind nicht dabei.)
Bei der Gelegenheit wollte ich Euch fragen, ob ihr solche Instagram-Zusammenfassungen auf dem Blog mögt, oder ob ihr sie eher überflüssig findet. Und wie handhabt ihr das auf euren Blogs? 










ENGLISH:
It's been a while since I showed you a summary of my best (?) Instagram pictures. So these are the ones I liked most in October to December. (Except that the ones I've already shown on the blog are not included.) 
This gives me the opportunity to ask you what you think about such an Instagram picture post on the blog: Do you like it or do you find it redundant? And do you post some of your Instagram pictures on your blog as well?

4.1.17

Outfit: Favourite pieces and favourite hairstyle


Nachdem hier in letzter Zeit die Feiertage thematisch gesehen das Regiment übernommen haben, gibt es heute endlich wieder "Business as usual", nämlich ein neues Outfit. Allerdings ist es auch wieder nicht ganz neu, denn wenn ich es nach Weihnachten getragen, bzw. fotografiert hätte, hätte ich sicherlich meine neue Tasche dazu kombiniert.
Ich mag den Look sehr, weil er praktisch nur aus Lieblingsteilen von mir besteht. Pulli, Jacke, Jeans, Schuhe - wenn die Einzelteile schön sind, reicht das eigentlich aus als Outfit. Den Schal hätte es also vom "Style-Aspekt" her gar nicht mehr gebraucht (ich finde sogar, dass es ohne Schal besser aussieht), aber ich habe es nun mal gerne warm am Hals.
Auch die Frisur ist meine derzeitige Lieblingsfrisur: "Half-back mit Dutt", oder wie auch immer man das nennen will. Der Mini-Dutt sieht weniger spießig aus, als wenn ich die oberen Haare mit einer Spange zurückgenommen hätte. Gegenüber ganz offenen Haaren hat die Frisur den Vorteil, dass sie etwas ordentlicher ist und weniger ins Gesicht fällt. Trotzdem kann ich aber meine Mähne zeigen.

Was sagt ihr zu Outfit und Frisur?

Mantel: Mango, Jeans: Levi's, Pulli: Only, Schuhe: Kennel und Schmenger, Tasche: H+M, Schal: Primark, an der Tasche trage ich noch einen Bommel von Rossmann und eine Brosche, die mal mit Marc Jacobs "Daisy" Parfum gefüllt war und nun ihre zweite Karriere als Taschen-Deko startet




ENGLISH:
After the Holidays had taken over my blog lately, with this post I'm finally back to normal. Which means a new outfit post! Well the outfit is not that new, if I had taken the pics after Christmas, I would surely have paired it with my new bag.
I like this look very much, because it consists of several favourite pieces of mine. Sweater, coat, jeans, shoes - if these elements are good, you don't need anything else to make an outfit. I actually think it looks better without the scarf, but I put the scarf on in real life, because I like to keep my neck warm.
The hairstyle is also my current favourite. What would you call it? A half-back with a top-knot? I think the small top-knot looks better and fresher than a look with a hair-slide. I prefer the look to wearing all the hair down, because it stays in place better like this.

How do you like the outfit and the hair?

31.12.16

Change of a number

2016 ist nun vorbei,  2017 liegt vor uns, wie ein unbeschriebenes Blatt. Ich habe dieses Jahr gar nicht so viel Lust, zurückzublicken, denn erstens war 2016, was mein persönliches Leben angeht, kein Jahr, das mir als besonderes Highlight in Erinnerung bleibt, und zweitens habe ich, was den Blog angeht, in diesem Jahr bereits eine Menge reflektiert und überdacht, sodaß ich das jetzt nicht schon wieder machen muss. 
Wenn ich ein Fazit des Jahres ziehen sollte, dann ist es folgendes: Dieses vergangene Jahr hat mich erwachsener gemacht, reifer. -Im positiven, wie in negativen Sinne. Ich denke, darauf muss und kann ich 2017 aufbauen.

Ich wünsche mir und allen meinen zwei Lesern einen ganz wundervollen Start in das neue Jahr!


ENGLISH:
2016 is over, 2017 lies before us like a pristine canvas or piece of paper. This year I don't really feel like looking back. As for my personal life, 2016 has not been an absolute highlight of a year (not bad either, but hard at times), as for the blog, I've already reflected and overthought so much on the blog this year that I don't need to do it again now.
If I had to put 2016 and how it affected me in a nutshell, I'd say: It was a year that made me more grown-up, more mature. And I think that's a good base to build on in 2017.

Whishing myself and all my two readers a great start into the new year!